Der neue Schützenkönig kommt
aus dem Löschzug Büderich

Der neue Büdericher Schützenkönig heißt Peter Gröters. Er löste damit einen Gutschein ein, der anlässlich des Jubiläums vom Präsidenten der St. Sebastianus Schützenbruderschaft, Hans-Georg Bodewig, überreicht wurde.

Peter Gröters ist seit über 30 Jahren Mitglied des Löschzuges, aktiver Schütze in der Jägerkompanie Eintracht und Archivar der Bruderschaft.

Mit nur einem einzigen Schuss holte er am Samstag die Königsplatte von der Vogelstange und wurde sofort begeistert gefeiert. Peter folgt somit den Spuren seines Vaters Josef Gröters, der bereits im Jahre 1973, als Feuerwehrmann und Schütze, König in Büderich wurde.

Zum Vergrößern das Bild anklicken




Weitere Bilder folgen noch.